Quarkkäulchen, süß oder salzig

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1985

Quarkkäulchen, süß oder salzig

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Kartoffeln entweder am Tag vorher kochen und kalt reiben oder frisch gekochte Kartoffeln heiß durch ein Sieb treiben. Die abgekühlten Kartoffeln, den durchgedrückten Quark, Mehl, Eier, Salz zu einem Teig verarbeiten, flache Käulchen formen und in heißem Fett auf beiden Seiten goldbraun braten. Mit Zimtzucker bestreuen. Dazu Apfelmus oder anderes Kompott. Die Quarkkäulchen können auch zu Gemüse gereicht werden. Dann etwas mehr Salz und ein wenig Paprika zugeben.

Bild für dein Pinterest-Board

Quarkkäulchen, süß oder salzig

Nach: Liebe geht durch den Magen, Verlag Neues Leben Berlin, 1985

Rezept-Bewertung

4.3/5 (29 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen