Anzeige

Plinsen aus Buchweizenmehl

Plinsen aus Buchweizenmehl

1/2 l Milch, 20 g Hefe, 80 g Weizenmehl, Salz, 1 Eßl. Zucker, 2 Eier, 1 Eßl. Butter, 250 g Buchweizenmehl, Quark.

Einen Hefeteig bereiten. Dazu die Hälfte der Milch erwärmen, die Hefe darin anrühren. Weizenmehl zugeben und so lange rühren, bis eine gleichmäßige Konsistenz erreicht ist. Zudecken und an einem warmen Platz 1 bis 1 1/ 2 Stunden stehen lassen. Nachdem der Teig gegangen ist, Salz, Zucker, Eigelb, zerlassene Butter sowie das Buchweizenmehl zugeben. Alles vermischen, die erhitzte restliche Milch zugießen und unterkneten. Den Teig nochmals gehen lassen und zum Schluß die geschlagenen Eiweiß zugeben. Plinsen backen und mit Quark, der mit Butter angerührt wurde, servieren.

Quelle: Belorussische Küche – Verlag Uradsha Minsk und Verlag für die Frau Leipzig, 1982

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.