Pilzfleckerl

Pilzfleckerl

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Geschälte Kartoffeln reiben, Salz und Mehl zugeben und einen Teig zubereiten, der nicht an der Schüssel kleben bleibt. Den Teig durch ein Nockensieb in siedendes Salzwasser passieren.

So lange kochen, bis die Fleckerl an der Oberfläche schwimmen. Fleckerl mit einer durchlöcherten Schöpfkelle herausnehmen, leicht einbuttern, umrühren und warm stellen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Kleingeschnittene Zwiebeln goldgelb braten. Rühreier extra braten. Kleingeschnittene Pilze mit Kümmel in dem Rest Butter dünsten, salzen und pfeffern. Die Fleckerl mit Rühreiern, gebratenen Zwiebeln und Pilzen mischen.

Quelle: Pilze sammeln und essen, Artia-Verlag, Prag, 1987

Pilzfleckerl

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen