Kulinarischer Fischteller

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1971

Für 2 Portionen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Auf zwei Abendbrottellern den Inhalt der Fischkonserve verteilen. Mit dem Eischneider die Eier einmal längs, einmal quer teilen, so daß sie gehackt sind. Die Heringsfilets damit kranzartig umlegen und die Eier leicht salzen. Auf die Heringsfilets leicht angebratene Rauchspeckwürfel und gehackte Küchenkräuter streuen. Garniert wird mit Radieschen-, Tomaten- und Gurkenscheiben. Bei Tisch mit Worcestersoße verfeinern. Mit Butter bestrichenes Schwarzbrot und Frischobst dazu reichen.

Nach: Dem Fischkoch in die Pfanne geguckt, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1971

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen