Kabeljau, mit Sauerampfer gedünstet

Ein Rezept aus der Sowjetunion aus dem Jahr 1971

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den vorbereiteten Fisch oder das Fischfilet portionieren, salzen, pfeffern, in Mehl panieren und in Öl anbraten. Zwiebeln oder Porree putzen, kleinschneiden, mit Öl vermischen, die stiellosen Blätter des sorgfältig gewaschenen Sauerampfers, den kleingeschnittenen und mit Salz zerdrückten Knoblauch sowie die Tomatenscheiben oder das Tomatenmark dazugeben. Das Gemüse 2 bis 3 Minuten in Öl schmoren, mit 1 bis 1 1/2 Liter heißem Wasser auf füllen und 5 bis 10 Minuten vorkochen. Nun den angebratenen Fisch in den Gemüsesud legen und zugedeckt noch 15 Minuten dünsten. Die Fischstücke werden mit Sauerampfermasse und ungeschälten, aber entkernten Zitronenscheiben belegt und mit gewiegter Petersilie oder Dill bestreut.

Serviert wird warm oder kalt mit Salzkartoffeln oder Brot.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

In der Sowjetunion wird der so zubereitete Fisch noch mit Oliven belegt.

Nach: Kulinarische Gerichte, Zu Gast bei Freunden, Verlag für die Frau, Leipzig und Verlag für Lebensmittelindustrie, Moskau, 1971

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.