Kabeljau, mit Milch und Zwiebel gedünstet

Ein Rezept aus der Sowjetunion aus dem Jahr 1971

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das Fischfilet mit der Haut so zerschneiden, daß jeweils zwei Stücke auf eine Portion entfallen. Dann wird es gesalzen, gepfeffert, in Mehl paniert und in Öl etwas angebraten. In eine gefettete Kasserolle eine Schicht kleingeschnittene Zwiebeln oder Porree und darauf eine Schicht Fisch legen, die wiederum mit einer Zwiebelschicht bedeckt wird. Kochende Milch darübergießen und auf kleiner Flamme garen, bis die Zwiebel weich ist. Der Fisch wird warm mit gewiegtem Dill oder Petersilie bestreut und mit Salzkartoffeln garniert zu Tisch gebracht. Gedünsteter Kabeljau kann aber auch kalt mit Brotbeilage gereicht werden.

Nach: Kulinarische Gerichte, Zu Gast bei Freunden, Verlag für die Frau, Leipzig und Verlag für Lebensmittelindustrie, Moskau, 1971

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.