Geflügelsalat

Dieser Geflügelsalat mit Mayonnaise war eine beliebte und schmackhafte Vorspeise, die gerne auf Partys oder als kalte Beilage zu verschiedenen Anlässen serviert wurde. Es war ein einfaches Rezept, das den charakteristischen Geschmack von gekochtem Geflügelfleisch mit frischen Zutaten kombinierte.

Geflügelsalat

Zutaten für den Geflügelsalat

  • 1 kleines gares Suppenhuhn oder die entsprechende Menge anderes Geflügelfleisch
  • 1 kleiner garer Sellerie
  • 1/2 Dose Ananas
  • 2 Apfelsinen
  • 2 Eßlöffel gehackte Haselnüsse
  • 4 Eßlöffel Mayonnaise
  • 5 Eßlöffel saure Sahne oder Joghurt
  • 1/2 Zitrone
  • Salz
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar & auch eine Bewertung am Ende dieser Seite.

Zubereitung des Geflügelsalates

  1. Das von den Knochen gelöste Hühnerfleisch in kleine Stücke zerlegen.
  2. Mit dem dünnblätterig geschnittenen Sellerie, den Ananas- und Apfelsinenwürfelchen sowie den Haselnüssen vermischen.
  3. Aus Mayonnaise, Sahne, Zitronensaft und Salz eine Soße rühren und locker unter die übrigen Zutaten geben.

Bild für dein Pinterest-Board

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Geflügelsalat

Nach: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig 1986

Rezept-Bewertung

4.6/5 (32 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert