Französische Zwiebelsuppe

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1984

Zutaten

300 g Kochfleisch,
1 1/2 l Wasser,
Salz,
1/2 Lorbeerblatt,
4 Gewürzkörner,
6 Zwiebeln,
Mehl,
Margarine,
200 g Weißbrotwürfel,
Petersilie.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Aus Fleisch, Wasser, Gewürzen und einer Zwiebel eine kräftige Brühe kochen.
Inzwischen die übrigen Zwiebeln in Scheiben schneiden, in Mehl wenden und in heißer Margarine goldgelb braten.
In dem Fett anschließend die Weißbrotwürfel rösten.
Beides in eine Suppenterrine geben, die durchgeseihte Brühe auffüllen und gehackte Petersilie darüberstreuen.
Das kleingeschnittene Fleisch als Einlage verwenden.

Quelle: Unser großes Kochbuch, Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen