Forelle in Alufolie

Zutaten

4 Forellen, Essig oder Zitronensaft, Salz, 80 g Kräuterbutter, Öl zum Bestreichen der Alufolie.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Forelle in Alufolie

Zubereitung

Die ausgenommenen und gesäuberten Forellen nach dem 3-S-System vorbereiten und mit Kräuterbutter füllen.

Jede Forelle auf 1 rechteckiges Stück geölte Alufolie legen.

Die beiden Längsseiten 2- bis 3 mal umfalzen, die seitlichen Enden ebenso falzen und die Ecken nach oben biegen.

Die Fische in der gut vorgeheizten Backröhre 15 bis 20 Minuten garen und in der Folie servieren.

  • Ebenso können Süß- oder Salzwasserfische, auch Fischfilet, zubereitet werden.

Bild für dein Pinterest-Board

Forelle in Alufolie

[Quelle: Küchenbuch – Ratgeber für junge Leute » Verlag für die Frau, Leipzig, 1982]

4.5/5 (13 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen