Fleisch-Nudel-Pfanne

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1984

Für 4 Portionen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das Rindfleisch in Würfel schneiden, die Knoblauchzehe zerdrücken und die Zwiebeln hacken. Den kleinwürfelig geschnittenen Speck auslassen, Fleisch und Zwiebel darin anbraten. Fleischbrühe, Tomatenmark und Knoblauch zufügen. Die geschälten Apfel raspeln, ebenfalls zum Fleisch geben. Bei mäßiger Hitze garen. Mit Salz, Pfeffer, Curry und Paprika abschmecken und die saure Sahne zugießen. Die in Salzwasser gegarten Nudeln abtropfen lassen und unter das Fleisch mischen. Etwa 10 Minuten durchziehen lassen. Das Gericht mit gehackter Petersilie bestreuen.

Nach: Mit Kräutern und Gewürzen – Rezepte mit Pfiff, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1984

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen