Anzeige

Emmentaler Hähnchen

Emmentaler Hähnchen

1 Broiler, Pfeffer, Salz, 2 Zwiebeln, 80 g Butter, 1/4 l trockener Weißwein, 1/4 l Kondensmilch, 1 Eßl. Senf, 80 g geriebener Emmentaler Käse, Muskat.

Das bratfertige Hähnchen vierteln und mit Pfeffer und Salz einreiben.
Die in feine Würfel geschnittenen Zwiebeln in einem Schmortopf mit der Butter glasig werden lassen, die Hähnchenstücke zugeben und rundherum goldbraun braten.
Mit dem Wein ablöschen.
Die Kondensmilch mit Senf und Käse verrühren, mit Muskat würzen und an das Hähnchen geben.
Im zugedeckten Topf in der vorgeheizten Röhre bei etwa 200 Grad 30 Minuten garen lassen.
Das Hähnchen herausnehmen und warm stellen.
Die Soße einkochen lassen, bis sie cremig ist.
Die Geflügelstücke in einer flachen Auflaufform mit der Soße überziehen und in der Röhre oder im Grill überbacken.
Als Beilage Butterreis und Tomatensalat oder Kopfsalat reichen.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Emmentaler Hähnchen
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.