Anzeige

Zwiebelfleisch-Schmarren

Zwiebelfleisch-Schmarren

6 Eier, 2 Zwiebeln oder entsprechend Porree, 125 g Bratenreste oder Schinkenwurst, 4 Eßl. Öl, 300 g Mehl, 4 Eßl. Selterswasser, Salz, Pfeffer, Kümmel, Petersilie.

Zwiebeln oder Porree in feine Streifen oder Scheiben schneiden, in Öl glasig anschwitzen und diesen Ansatz nach Geschmack mit etwas gehacktem Kümmel überstreuen, Bratenreste oder Wurst in dünne Scheiben schneiden, zu dem Ansatz geben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut durchschwitzen lassen.
Erst dann mit reichlich frisch gehackter Petersilie überstreuen und mit einem nicht zu dünnen Eierkuchenteig aus Eiern, Mehl, Selterswasser und einer Prise Salz übergießen.
Den Teig anbacken lassen, mit einer Gabel in grobe Stücke reißen, die man von allen Seiten kurz Farbe nehmen läßt, und das Gericht vor dem Anrichten mit geriebenem Käse überstreuen.
Dazu Gurkensalat oder ein anderer Frischkostsalat.

[Quelle: Die besten Rezepte aus der Fernsehküche, © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1989]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.