Anzeige

Überbackener Chinakohl

Überbackener Chinakohl

2 Stauden Chinakohl (etwa 700 g), 2 Zwiebeln, 1 Eßl. Öl, Salz, 2 Eßl. Margarine, 200 g gekochter Schinken oder Schinkenwurst, 1 Tasse saure Sahne, 3 Eßl. Reibekäse, Petersilie.

Den vorbereiteten Chinakohl vierteln. Die feingeschnittenen Zwiebeln im Öl dünsten, 1/8 Liter siedendes Wasser und den Kohl zugeben, leicht salzen und etwa 15 Minuten garen. In eine gefettete feuerfeste Form schichtweise Chinakohl, Schinkenwürfel und saure Sahne – mit Reibekäse und gehackter Petersilie verrührt – verteilen. Obenauf Margarineflöckchen setzen und das Gericht in der vorgeheizten Röhre bei Mittelhitze goldbraun backen. Als Sättigungsbeilage Butterreis oder Salzkartoffeln servieren.

[Quelle: Von Brokkoli bis Sauerkraut » Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1988]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.