Spinat-Cannelloni

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1984

Spinat-Cannelloni

(Für 4 Personen)

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Aus Mehl, zwei Eiern und Spinatsterilkonserve einen Nudelteig zubereiten. Den Teig ausrollen und in Vierecke von 12 x 12 cm schneiden (Cannelloni), diese in gesalzenem Wasser weich kochen, mit Hilfe eines Durchschlags herausnehmen, durchspülen und auf dem Kuchenbrett auslegen. In einem Teil der Butter die Zwiebel, die blätterig geschnittenen Champignons sowie die Geflügelleber kurz dünsten. Den geschnittenen Schinken hinzufügen und mit zwei verquirlten Eiern überziehen, würzen und stocken lassen. Mit dieser Masse die Cannelloni belegen und einrollen. Eine feuerfeste Gratinierschüssel buttern, mit Paniermehl ausstreuen und die gefüllten Cannelloni hineinlegen. Mit geriebenem Käse bestreuen und überbacken. — Als Ergänzung können Tomaten, Paprikaschoten u. ä. mitserviert werden.

Nach: Gemüseküche von A-Z, Artia-Verlag Prag, 1984

Rezept-Bewertung

5/5 (6 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen