Spargelauflauf

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1982

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den geputzten Spargel in Stücke schneiden und in Salzwasser garen.

Das in Scheiben geschnittene Weißbrot kurz in das Spargeldünstwasser tauchen und die Hälfte davon in eine gefettete Form legen. Die mit den Schinkenwürfeln vermischten Spargelstücke darauf geben und mit den restlichen Weißbrotscheiben abdecken.

Aus Margarine, Mehl und dem Dünstwasser des Spargels eine helle Soße bereiten und darüber gießen.

Mit Reibekäse bedecken und Butterflöckchen daraufsetzen.

Etwa 30 Minuten in der Röhre überbacken.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Man kann den Spargel auch mit Erbsen, jungen Möhren, Tomaten oder Blumenkohl mischen.

Nach: Obst und Gemüse, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1982

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.