Anzeige

Minestrone auf Hausmacherart

Minestrone auf Hausmacherart

200 g Kartoffeln, 150 g Zwiebeln, 400 g Weißkohl, 100 g Möhren, 200 g Sellerie, 150 g grüne Bohnen, 150 g grüne Erbsen, 2 l Fleischbrühe, etwas Öl, Pfeffer, Salz, Fleischextrakt, 1 Knoblauchzehe, Petersilie, Selleriegrün, Liebstöckelblätter, 200 g Makkaronistücke, Reibekäse.

Das Gemüse in feine Streifen, die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden, dann im erhitzten Öl anschwitzen und mit der Fleischbrühe auffüllen.
Mit den Kartoffelstreifen und Gewürzen etwa 50 Minuten leicht kochen lassen, Kräuter zufügen.
Die kleingeschnittenen gekochten Makkaroni in die Suppe geben.
Die Minestrone mit Reibekäse bestreut servieren.
Diese italienische Suppe läßt sich mit Tomatenwürfeln und angebratenen Schinkenstreifen verfeinern.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Minestrone auf Hausmacherart
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote
Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.