Knusperwaffeln

250 g Margarine, 350 g Zucker, 5 bis 6 Eier, 1 Päckchen Vanillinzucker, 1 Prise Salz, 500 g Kartoffelmehl (kein anderes Stärkemehl verwenden!). Öl, Staubzucker.

Die Margarine schaumig rühren, Zucker, Eier, Gewürze und Kartoffelmehl unterschlagen.
Das Waffeleisen sparsam mit Öl einpinseln, erhitzen, etwas Teig einfüllen und breitstreichen.
Nach etwa 2 bis 3 Minuten Backzeit können die Waffeln vorsichtig herausgenommen, zerteilt und mit Staubzucker besiebt werden.
Sie kühlen am besten auf einem Backgitter aus.
Diese Waffeln müssen nicht sofort gegessen werden, weil sie bei trockener Aufbewahrung einige Tage knusprig bleiben.

Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig, DDR

Print Friendly, PDF & Email
4/5 (23 Bewertungen)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen