Kalte Kräutersoße

Hey, möchtest du deine Mahlzeiten mit einer erfrischenden Soße aufpeppen? Diese Kalte Kräutersoße ist genau das Richtige! Sie eignet sich perfekt als Dip für Gemüsesticks oder als Sauce für gegrilltes Fleisch oder Fisch. Hier ist das einfache Rezept:

Kalte Kräutersoße
Kalte Kräutersoße / © Bildagentur Depositphotos

Portionen: 4

Zutaten für die Kalte Kräutersoße

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung der Kalten Kräutersoße

  1. Soße vorbereiten: In einer Schüssel die saure Sahne, den Joghurt und die Mayonnaise kurz verrühren, bis sie gut kombiniert sind.
  2. Würzen: Füge den Zitronensaft, den Meerrettich, den Zucker, das Salz und den Essig hinzu. Rühre alles gut um, bis die Soße eine gleichmäßige Konsistenz hat.
  3. Kräuter hinzufügen: Schneide den Dill und den Schnittlauch fein und rühre sie unter die Soße. Die frischen Kräuter verleihen der Soße einen köstlichen Geschmack und eine angenehme Textur.
  4. Kalt stellen: Stelle die Kalte Kräutersoße für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank, damit sich die Aromen gut entfalten können.

Kalorien: Pro Portion: ca. 150 kcal

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Haltbarkeit und Aufbewahrung

Die Kalte Kräutersoße kann im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter bis zu 3 Tage aufbewahrt werden.

Küchenutensilien

  • Schüssel
  • Messer und Schneidebrett

Tipps

  • Verwende frische Kräuter für ein intensiveres Aroma. Du kannst auch andere Kräuter wie Petersilie oder Kerbel verwenden.
  • Wenn du es etwas würziger magst, kannst du mehr Meerrettich hinzufügen.

Variationen

  • Anstelle von saurer Sahne kannst du auch griechischen Joghurt verwenden, um die Soße etwas cremiger zu machen.
  • Füge gehackte Frühlingszwiebeln für zusätzlichen Geschmack hinzu.

Schwierigkeitsgrad: Leicht

Pin mich!

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Kalte Kräutersoße

Nach: Rezepte für zwei, Verlag für die Frau Leipzig, Berlin DDR

Rezept-Bewertung

4.8/5 (10 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert