Hasengulasch

Zutaten

600 g Hasenfleisch, 250 g Pfifferlinge (evtl. Champignons, Steinpilze, auch Stockschwämmchen oder Hallimasch), 1 EßI. Peppersauce, 2 Glas Rotwein, 1 Glas Weinbrand, 1 Zwiebel, 1 Teel. Tomatenmark, 50 g geräucherter Speck, 50 g Margarine, 2 Eßl. Mehl, Pfeffer, Salz.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Die Pilze waschen und in kleine Stücke schneiden, den Speck in Streifen schneiden, die Zwiebel kleinhacken und in einer Pfanne andünsten.

Dann die Pilze dazugeben und dünsten, bis das Wasser fast verdampft ist.

Inzwischen die Peppersauce mit dem Rotwein zum Kochen bringen und reduzieren.

Das Hasenfleisch, am besten vom Rücken, in schmale Streifen schneiden und in Mehl wenden, dann schnell in heißer Margarine anbraten, das Tomatenmark zugeben und kurz miterhitzen, pfeffern und salzen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Nun das Fleisch mit dem Weinbrand flambieren und schließlich die Soße dazugießen, unter Rühren kurz aufkochen, abschmecken und heiß mit Petersilienreis als Beilage servieren.

[Quelle: Kochbuch für Pilzsammler » Verlag für die Frau, Leipzig, 1989]

5/5 (3 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen