Hackus und Knieste

Hackus und Knieste ist ein einfaches Essen, welches aus dem Harz stammt.

Hackus und Knieste. Variation mit gebratenen Hackfleischbällchen
Hackus und Knieste. Variation mit gebratenen Hackfleischbällchen / Markscheider [CC BY 3.0], via Wikimedia Commons
Für 4 Personen

Zutaten

1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln, 1 kg Hackfleisch gemischt, Salz, Pfeffer, Kümmel, Öl zum Backen, 1 Zwiebel, 1 Ei

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!!

Zubereitung

Die Kartoffeln werden nicht geschält sondern nur unter fließendem Wasser mit einer Bürste gesäubert und anschließend längs halbiert. Dann gibt man Öl auf ein Backblech, legt die Kartoffeln darauf und streut Kümmel auf die Schnittflächen. Den Kümmel gut andrücken. Bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen, dabei gelegentlich die Kartoffeln wenden. Danach die Kartoffeln salzen. Das Hackfleisch wird mit dem Eigelb, der gewürfelten Zwiebel, Salz und Pfeffer vermischt. Alles auf Tellern anrichten und servieren.

Man kann das Hackfleisch auch wie Bouletten zubereiten, wie auf unserem Foto. Statt Kümmel lassen sich auch andere Gewürze verwenden. Dazu eignen sich als Beilage Gewürzgurken.

5/5 (9 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
älteste
neueste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen

Das klingt doch echt lecker. Das werde ich mal probieren ??‍♂️