Gewürzgurken im Topf

Gewürzgurken im Topf

Zutaten

kleine Schlangengurken (fingerlang), Dill/Dilldolden, Meerrettich, Zwiebeln, Pfefferkörner, Senfkörner.

für den Sud: 2 l Weinessig, 1 l Wasser, 125 g Salz, Speisewürze.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite!

Zubereitung

Die Schlangengurken eine Nacht in frisches Wasser legen, gut abbürsten und auf sauberen Tüchern trocknen.

Im Mengenverhältnis rechnet man auf 4 Suppenteller Gurken 2 Suppenteller Dill und 4 lange, gut geputzte, in kleine Würfel oder Scheiben geschnittene Meerrettichstangen, 6 bis 8 in Scheiben geschnittene Zwiebeln, 2 EßI. Senfkörner und 1 1/2 Eßl. Pfefferkörner.

Die vorbereiteten Gurken mit diesen Zutaten lagenweise in einen Steintopf schichten.

2 l Weinessig, 1 l Wasser und 125 g Salz kräftig durchkochen und völlig auskühlen lassen, 3 EßI. Speisewürze dazurühren (der Zusatz von Speisewürze erhöht den Wohlgeschmack und mildert die mögliche Schärfe), über die Gurken gießen, einen passenden Holzdeckel obenauf legen und mit einem Stein beschweren.

Nach 3 bis 4 Wochen sind die Gurken genußreif.

[Quelle: Von Apfelkartoffeln bis Zwiebelkuchen / Drummer/Muskewitz » VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1987]

Print Friendly, PDF & Email
5/5 (7 Bewertungen)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
älteste
neueste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen
Harald Kaisig

Ich bin erstaunt, komplett ohne Zucker. Bemerkenswert!