Gemüsekürbis, gefüllt

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1984

(Für 4 Personen)

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den gewaschenen Gemüsekürbis schälen, den Deckel abschneiden und mit einem Schabelöffel aushöhlen. Das Fleisch und die Brötchen (ohne Rinde und mit Weißwein angefeuchtet) durch die feine Scheibe des Fleischwolfes drehen sowie die Eier und den in kleine Würfel geschnittenen Speck hinzufügen. Alles verarbeiten und mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und Muskatnuß abschmecken. Den Gemüsekürbis mit dieser Masse füllen und in ein mit Butter ausgestrichenes Gefäß legen, zudecken und in der Backröhre dünsten. Während des Dünstens ein wenig Wasser oder Kalbsbrühe zugießen. Etwa 5 Minuten vor Beendigung des Garens den Topfdeckel fortnehmen und den Gemüsekürbis überbacken. Mit Brat- oder Salzkartoffeln servieren.

Nach: Gemüseküche von A-Z, Artia-Verlag Prag, 1984

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen