Anzeige

Fischhackbraten

Fischhackbraten

750 g Fischfilet, 200 g geschabtes Rindfleisch, 1 große Zwiebel, 2 Eier, 150 g Weißbrot, 1 Eßlöffel Senf, Salz, Pfeffer oder Curry, 50 g Speck, Paprika.

Das durch den Wolf gegebene Fischfilet mit Rindfleisch, kleingeschnittener Zwiebel, Eiern, eingeweichtem, ausgedrücktem Weißbrot, Senf, Salz und Pfeffer vermischen. Die Hälfte der Masse in eine gefettete Kastenkuchenform füllen. Den in Scheiben geschnittenen Speck kurz anbraten, mit Paprika bestreuen und als Streifen auf die eingefüllte Masse legen. Den restlichen Fischteig darübergeben und den Hackbraten für etwa 50 Minuten in die heiße Röhre schieben. – Anstelle von Speck lassen sich hartgekochte Eier, gare Möhren oder auch Wiener Würstchen verwenden. 1 Ei kann durch 1 gehäuften Eßlöffel Vollsoja ersetzt werden.

Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig, DDR

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.