Erbsen gedünstet

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1961

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Erbsen lassen wir 5 Minuten in 1/8 Liter gesalzenem Wasser kochen, dann lassen wir sie in Butter oder in Speck, den wir in Würfel geschnitten haben, dünsten. Wir können sie aber auch zusammen mit einem anderen Gemüse — Möhren, Kohlrabi, Blumenkohl, dem inneren Teil von Kopfsalat („Herzchen“) u. ä. — dünsten. Die gedünsteten Erbsen stäuben wir mit Mehl ein und gießen Wasser, Brühe oder Milch zu. Mit gedünsteten grünen Erbsen füllen wir auch Kohlrabi, Tomaten oder Sellerie, garnieren Fleischbraten und tun sie in Fleischragout, Füllungen und Haschees.

Nach: Gut gekocht, schnell serviert, Artia Verlag Prag, 1961

Rezept-Bewertung

4.4/5 (5 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen