Gräupchensuppe mit Pilzen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die über Nacht eingeweichten Gräupchen mit dunklerer Schwitze aus Mehl und Schmalz garkochen. Kartoffelwürfel und Gemüse hineinschneiden.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Der kochenden Suppe Pilze und zum Schluß mit Salz zerdrückten Knoblauch und Majoran zufügen.

Quelle: Pilze sammeln und essen, Artia-Verlag, Prag, 1987

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.