Ente mit würziger Füllung

1 Ente, 350 g Kartoffeln, 500 g Äpfel, 250 g Sauerkraut, 150 g Schinkenwurst oder gekochter Schinken, 2 Eier, 1 Zwiebel, 75 g Margarine, Salz, Pfeffer, Beifuß, Petersilie.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Die Ente ausnehmen, gut waschen, mit Salz und Pfeffer innen und außen würzen.
Die geschälten rohen Kartoffeln in kleine Würfel schneiden, kurz aufkochen und abgießen.
Die Äpfel (geschält, ohne Kerngehäuse), die Schinkenwurst oder den Schinken in gleich große Würfel schneiden.
Das Sauerkraut kurz schneiden.
Die kleingeschnittene Zwiebel in Margarine hellgelb anschwitzen, die rohe, kleingewürfelte Entenleber dazugeben, mit Salz, Pfeffer, Beifuß und gehackter Petersilie würzen, Kartoffeln, Äpfel, Schinkenwurst, Sauerkraut und den Zwiebel-Leber-Ansatz gut vermischen und zuletzt die Eier als Bindung dazugeben.
Die vorbereitete Ente mit dieser Masse füllen, zunähen und unter häufigem Begießen braten; an das austretende Bratfett kurz vor dem Auftragen einen Löffel Apfelmus geben.
Die Ente in Portionen teilen, die Füllung vorsichtig herausnehmen, die Entenstücke auf der Füllung anrichten und das Gericht mit Bratäpfeln garnieren.
Als Beilage Rotkohl, Grünkohl oder ein Frischkostsalat.

[Quelle: Von Apfelkartoffeln bis Zwiebelkuchen / Drummer/Muskewitz » VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1987]

5/5 (3 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.