Wilhelmsthaler Schweinenieren auf Sauerkraut

Zutaten

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite!

Zubereitung

Die Nieren halbieren (Sehnen und Fett entfernen) und einen halben Tag lang in Milch legen, die mit zwei Lorbeerblättern und acht zerdrückten Wacholderbeeren gewürzt wurde.

Eine feuerfeste Form mit dünnen Speckscheiben auslegen, einen Kranz Sauerkraut darauf anordnen, in die Mitte die Nieren legen und wiederum mit dünnen Speckscheiben abdecken.

Die halbierten Tomaten darauf verteilen, leicht salzen, mit Pfeffer bestreuen und auf jede halbe Tomate ein Margarineflöckchen setzen.

Etwa eine Tasse Marinade angießen und alles etwa 20 Minuten in der heißen Röhre garen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Dazu Kartoffelpüree oder Reis.

[Quelle: Von Apfelkartoffeln bis Zwiebelkuchen / Drummer/Muskewitz » VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1987]

4.8/5 (4 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
älteste
neueste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen
Maria Griesshammer

Also ich selbst finde es sehr traurig, daß keine Zeitangaben, Temperaturangaben vom Backofen oder wie welche Marinade benutzt wurde., angegeben werden. Wie soll man das wirklich nach kochen, wenn man nicht wirklich vorbereitet ist.?