Berliner Schmorgurken

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Gurken schälen, halbieren, mit einem Löffel die Kerne auskratzen. Das Gurkenfleisch in dicke Scheiben schneiden. Den Speck würfeln, Zwiebeln schälen und klein schneiden. Die Butter in einem Schmortopf zerlassen, den Speck darin mit den Zwiebeln glasig braten. Die Gurkenstücke mit einer Prise Zucker in den Topf geben und 20 Minuten zugedeckt schmoren. Je nach Geschmack mit Essig ablöschen und mit Salz, Pfeffer und den gehackten Kräutern würzen. Wem die Gurken noch zu fest sind, können diese noch einige Minuten weiter schmoren, evtl. etwas Wasser zugeben. Zum Schluss den Gurkensud mit etwas Speisestärke binden und abschließend abschmecken. Zu diesen Schmorgurken passt ein paniertes Kotelett mit Salzkartoffeln.

Rezept-Bewertung

4.7/5 (3 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen