Weihnachtsstollen

2,5 kg Mehl
300 g Hefe
750 ml Milch
500 g Zucker
4 Pkt. Vanillezucker
2 Zitronen, unbehandelt, die Schale abgerieben davon
35 g Salz
200 g Schweinefett
1 kg Butterschmalz
150 g Zitronat
80 Mandeln, bitter, gerieben
200 g Mandeln, süß, gerieben
1,5 kg Sultaninen
250 g Korinthen
Rum
Butter, Zucker und Puderzucker zum Bestreichen

Alle Zutaten müssen Zimmertemperatur haben, die Sultaninen und Korinthen über nacht mit Rum beträufelt ziehen lassen.
In das gesiebte Mehl eine Vertiefung drücken und mit der Hefe und etwas lauwarmer Milch einen Vorteig arbeiten. Ist er gut aufgegangen, kommen nach und nach alle Zutaten hinzu, Sultaninen und Korinthen zuletzt. Den Teig sehr gründlich durcharbeiten – je länger um so besser! Warm stellen und mindestens 3 Stunden gehen lassen.
Dann den Teig nochmals zusammen stoßen und in 1 kg – Stücke teilen. Diese zu Stollen formen, wieder gehen lassen und dann 60 Min. bei Mittelhitze backen.
Ist der Stollen ausgekühlt, buttern und zuckern in der folgenden Reihenfolge: zerlassenen Butter, feiner, klarer Zucker, Butter, Puderzucker.
Mindestens 8 Tage ruhen lassen!

4.3/5 (4 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen