Thüringer Eierkuchen

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1962

Thüringer Eierkuchen

Zutaten

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Bild für dein Pinterest-Board

Thüringer Eierkuchen

Zubereitung

Milch, Eier, Mehl, Zucker und Salz in einem Schnauztöpfchen miteinander verquirlen. Inzwischen in einer nicht zu flachen Pfanne reichlich Fett erhitzen. Den Teig, am Pfannenrand beginnend, in schmalem Strahl kreisförmig einlaufen lassen. Die Eierkuchen von beiden Seiten goldbraun backen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

– Dieser Eierkuchenteig kann auch im Fettbad, also schwimmend, ausgebacken werden.

Quelle: Eier-Milch – Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1962

Rezept-Bewertung

4.1/5 (43 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.