Teigwarenauflauf

Anzeige

Teigwarenauflauf

(Grundrezept)

Zutaten

375 g Teigwaren (Makkaroni, Spaghetti, Bandnudeln, Spirelli, Salzwasser, 200 g Schinken oder Jagdwurst, Margarine, geriebene Semmel, 2 Eier, 1/4 l Milch, Salz, Muskat, 20 g Butter.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Die Teigwaren in reichlich siedendem Salzwasser nicht zu weich kochen.

Dann abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und auf einem Sieb gut abtropfen lassen.

Schinken oder Wurst in Würfelchen schneiden, unter die Teigwaren mischen und alles in eine gefettete, mit geriebener Semmel ausgestreute Auflaufform füllen.

Eier, Milch und Gewürze miteinander verquirlen und über die Teigwaren gießen.

Obenauf geriebene Semmel streuen und Butterflöckchen verteilen.

Den Auflauf etwa 45 Minuten in der heißen Röhre backen.

Der Teigwarenauflauf läßt sich beliebig verändern durch Hinzufügen von Fleischresten anstelle von Schinken oder Wurst, garem Gemüse (z.B. Pilze) oder Reibekäse.

[Quelle: Küchenbuch – Ratgeber für junge Leute » Verlag für die Frau, Leipzig, 1982]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • GemüseauflaufGemüseauflauf Gemüseauflauf (Grundrezept) Zutaten Etwas Margarine, geriebene Semmel, 500 g gare Kartoffeln oder Kartoffelbrei von 1 1/2 kg Kartoffeln, 500 g gares Gemüse, etwa 200 g gare Fleischreste […]
  • Teigwaren mit eingebackenen PilzenTeigwaren mit eingebackenen Pilzen Teigwaren mit eingebackenen Pilzen Zutaten 250 g Makkaroni oder andere Teigwaren, Salz, etwa 2 I Wasser, 60 g Butter, 200 g frische Pilze, 20 g Margarine, 100 g Schinken, 20 g […]
  • DDR-JägerschnitzelDDR-Jägerschnitzel Das originale Jägerschnitzel nach DDR-Rezept Ein absoluter Klassiker aus der ostdeutschen Küche! Heute beliebt in Ost und West! Was brauchen wir? Für 4 Personen: 400 g Jagdwurst […]
  • Bunter NudelauflaufBunter Nudelauflauf Bunter Nudelauflauf Zutaten 400 g Spaghetti Salz 400 g Tomaten 200 g Bierschinken oder roher Schinken 40 g Margarine 1 Knoblauchzehe 200 ml saure Sahne Pfeffer […]
  • Norwegischer RäucherfischauflaufNorwegischer Räucherfischauflauf Norwegischer Räucherfischauflauf 400 g gefrorene grüne Bohnen, Salz, 1/4 Teel. getrocknetes oder 1 Zweiglein frisches Bohnenkraut, 250 g Nudeln (Bandnudeln, Hörnchen, Makkaroni oder […]
  • EiermakkaroniEiermakkaroni Eiermakkaroni Zutaten (für 4 Personen) 350 g Makkaroni, Salz, 200 g gekochter Schinken, 6 Eier, etwa 1/4 l Milch, 2 Eßl. Reibekäse, 1 Eßl. geriebene Semmel, 1 Eßl. Butter. Lob, […]
  • Makkaroni-Auflauf und BlumenkohlMakkaroni-Auflauf und Blumenkohl Makkaroni-Auflauf und Blumenkohl Zutaten 1/2 Packung Makkaroni, Salz, 400 g Jagdwurst, 300 g Schnittkäse, 1 mittelgroßer Blumenkohl, 1 Eßl. Margarine, geriebene Semmel, 1/4 I Milch, 1/3 […]
  • Gebratene Kartoffeln mit Zwiebel und KäseGebratene Kartoffeln mit Zwiebel und Käse Gebratene Kartoffeln mit Zwiebel und Käse Zutaten 1,5 kg Kartoffeln, 6 Eßl. Öl, Salz, 2 bis 3 Zwiebeln, 4 bis 5 Eßl. Reibekäse. Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? […]
  • Makkaroni-AuflaufMakkaroni-Auflauf Makkaroni-Auflauf Ein geniales DDR-Rezept aus dem Jahr 1986 Zutaten 300 g gekochte Makkaroni, 100 g Butter, 250 g gares Geflügelfleisch oder Jagdwurst, 50 g Champignons, 1/4 l saure […]
  • Wurstgulasch der DDR-SchulspeisungWurstgulasch der DDR-Schulspeisung Wurstgulasch der DDR-Schulspeisung Ein Essen für 55 Pfennige, wo gab es das? Nur in der DDR-Schulküche. Von diesen Preisen können wir heute nur träumen. Wenn man die 0,55 Mark der DDR in […]
  • WurstnudelnWurstnudeln Wurstnudeln Zutaten Du brauchst für 2 Portionen: Geräte 1 großer Kochtopf, 1 Holzlöffel, 1 Sieb, 1 große Pfanne, 1 Holzbrett, 1 Messer, 2 Teller. Zutaten 1 Teel. Salz 1 […]
  • Quark-Käse-AuflaufQuark-Käse-Auflauf Quark-Käse-Auflauf Zutaten 500 g Quark, 4 Eier, 100 g Bierschinken, 50 g Reibekäse, Salz, 1 Teel. Backpulver, 40 g Grieß. Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann […]
5/5 (1 Bewertung)

Zuletzt aktualisiert:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei