Schweinskopfsuppe

Anzeige

Schweinskopfsuppe

500 g Rindfleisch,
1000 g dünne Knochen,
1250 g Schweinskopf mit Knochen,
250 g Suppengrün,
100 g Sellerieknollen,
1 Kohlrabi,
1 Zwiebel,
1 Zehe Knoblauch,
Paprika,
1 Prise Safran,
1 Ei,
200 g Mehl,
8 Gewürznelken,
1 Stange Porree,
Salz,
Selleriegrün,
Petersilie.

Rindfleisch und -knochen gut waschen, in etwa 2,5-3 l kaltem Wasser ansetzen, wenig salzen.
Den Schweinskopf mit Knochen in kochendes Wasser legen, 3-4 Minuten gut durchkochen, herausnehmen, abspülen, beiseite legen.
Dem Rindfleisch nach halbstündigem Kochen Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Pfefferkörner zufügen und gleichmäßig weiterkochen.
Nach einer weiteren Stunde auch den Schweinskopf dazugeben.
Mittlerweile Suppengrün und Kohlrabi in längliche Stückchen schneiden, mit einem Teil der durchgesiebten Brühe gesondert kochen.
Der Fleischbrühe Safran beigeben.
Aus Mehl, Ei und einer Prise Salz einen festen Teig kneten, ganz dünn ausrollen.
Mit dem Rädchen in Fingerbreite, etwa 8 cm lange Streifen schneiden, kurz trocknen lassen, dann die Streifen einzeln auf den Stiel eines größeren Kochlöffels winden, einzeln auf ein Blech gleiten lassen und in der halbwarmen Backröhre kurz dörren.
Wenn das Rindfleisch und der Schweinskopf gar sind, Petersilie und Selleriegrün zufügen, noch einige Minuten kochen lassen, dann den Kochtopf beiseite stellen.
Das Rindfleisch und den Schweinskopf vorsichtig in einen Topf legen, das Rindfleisch zu anderen Zwecken verwenden, den Schweinskopf behutsam von den Knochen lösen und in kleine, längliche Stücke schneiden.
Ist die Brühe zu fett, den Überfluß abschöpfen.
Die Brühe durchsieben, Suppengrünbrühe zufügen, warm halten.
Kurz vor dem Anrichten die Mehlspeise darin kochen, wenn sie gar ist, auch den Schweinskopf zufügen.
Bei langsamem, gleichmäßigem Kochen bleibt die Brühe kristallklar.
Wird die Mehlspeise am Tag vorher bereitet, fällt das Dörren in der Röhre fort.
Im Sommer sollte man 1-2 Paprikaschoten und Tomaten in der Brühe mitkochen lassen.

Quelle: Nationalgerichte aus Ungarn, Corvina Verlag, Budapest, 1959

Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Suppenfleisch mit GemüseSuppenfleisch mit Gemüse Suppenfleisch mit Gemüse Zutaten: 700 g Rinderkochfleisch, 1 Bund Suppengemüse, Salz, 1 kg Kartoffeln, 200 g Sellerie, 200 g Möhren, 100 g Kohlrabi, 100 g grüne Bohnen, 1/2 Glas […]
  • Schneiderkragensuppe (ungarische Spezialität)Schneiderkragensuppe (ungarische Spezialität) Schneiderkragensuppe (ungarische Spezialität) 500 g Rindfleisch, 200 g mageres Schweinefleisch, 1000 g dünne Knochen, 250 g Suppengrün, 100 g Sellerie, 2 Zwiebeln, 1 Zehe […]
  • Bakonyer RäubersuppeBakonyer Räubersuppe Bakonyer Räubersuppe 500 g Rinderbrust, 500 g Suppenhuhn (etwa 1/2 Huhn), 250 g Suppengrün, 100 g Sellerieknollen, 1 Zwiebel, Salz, Pfefferkörner, 1 scharfe Paprikaschote […]
  • Erbseneintopf mit SchweinskopfErbseneintopf mit Schweinskopf Erbseneintopf mit Schweinskopf 750 g Schweinskopf, 1 Suppengrün, 400 g geschälte gelbe Erbsen, 2 Stangen Porree, 1 Zwiebel, 1 Scheibe Sellerie, 1 kg Kartoffeln, […]
  • Gekochtes Rindfleisch (Tellerfleisch)Gekochtes Rindfleisch (Tellerfleisch) Gekochtes Rindfleisch (Tellerfleisch) Aus einem Schwanzstück und einem Stück Lendenbraten kocht man eine starke Fleischsuppe. Das gekochte Fleisch schneidet man in Stücke. Man serviert […]
  • Thüringer KartoffelsuppeThüringer Kartoffelsuppe Thüringer Kartoffelsuppe Zutaten für 4-5 Personen 500 g Kartoffeln 250 g Suppengrün (Lauch, Möhren, Sellerie) 75 g Bauchspeck 20 g Butter 1 l Rindfleischbrühe Salz und […]
  • Schwanzstück (Tafelspitz)Schwanzstück (Tafelspitz) Schwanzstück (Tafelspitz) 800 g Schwanzstück, 100 g geräucherter Speck, 150 g Fett, 100 g Zwiebeln, 1 Zehe Knoblauch, 0,2 l Weißwein, Paprika, 2 grüne Paprikaschoten, 2 […]
  • Ciorba (sprich Tschorba) mit GeflügelCiorba (sprich Tschorba) mit Geflügel Ciorba (sprich Tschorba) mit Geflügel - eine köstliche Suppe der rumänischen Nationalküche 1 junge Ente (1,5 bis 2 kg), 500 g verschiedenes Gemüse (Möhren, Porree, Sellerie, Bohnen, […]
  • Thüringer SchnippelsuppeThüringer Schnippelsuppe Thüringer Schnippelsuppe Ein Rezept aus der Gaststätte »Rennsteigbaude« in Neuhaus Zutaten 1 l Fleischbrühe, 800 g Kartoffeln, 160 g Kohlrabi, 160 g Mohrrüben, 400 g Gemüseerbsen, […]
  • Kessel-GulaschKessel-Gulasch Kessel-Gulasch Zutaten 800 g Rindfleisch, 80 g Fett, Paprika, 2 Zwiebeln, 1 Zehe Knoblauch, 1000 g Kartoffeln, 80 g Mehl, 1/2 Ei, 2 Paprikaschoten und 1 Tomate (oder 1 Eßl. […]
  • Gulaschsuppe UngarnGulaschsuppe Ungarn Gulaschsuppe Ungarn Ein Rezept aus Ungarn aus dem Jahr 1957 Zutaten 250 g Rindfleisch, 100 g Zwiebeln, Salz, 1 Zehe Knoblauch, 1 g Kümmel, 1000 g Kartoffeln, 100 g Letscho, Paprika, 40 […]
  • ReisenteReisente Reisente 1200 g Entenfleisch (Brust und Keule), 1200 g Entenklein, 100 g Fett, 300 g Reis, 150 g Suppengrün, 50 g Sellerie, 1 Zwiebel, 100 g Pilze, 2 grüne Paprikaschoten, 2 Tomaten, […]
5/5 (1 Review)

Zuletzt aktualisiert:

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei