Rindfleischsalat mit Senfbohnen

Anzeige

Rindfleischsalat mit Senfbohnen

750 g Rinderbrust, Wurzelwerk und Zwiebeln, 750 g grüne Bohnen. 3 Zwiebeln, 5 Eßl. Öl, 4 Eßl. Senf, 1 1/2 Eßl. Zucker, Essig, Salz, Pfeffer, Worcestersoße, Petersilie.

Das wie üblich vorbereitete Rindfleisch mit Wurzelwerk und Zwiebeln kochen, erkalten lassen und in kleine Scheiben schneiden.
Die geputzten Bohnen brechen oder schnitzeln, gut waschen, mit soviel Wasser ansetzen, daß sie gerade eben bedeckt sind, etwas Salz zugeben und nicht zu weich kochen.
Das Öl erhitzen, die fein geschnittenen Zwiebeln darin anschwitzen, mit Zucker überstreuen, den Senf dazugeben und diesen Ansatz zu den warmen Bohnen geben.
Das geschnittene Suppenfleisch untermischen, mit wenig Salz, etwas Pfeffer, Essig, Worcestersoße und gehackter Petersilie abschmecken und den Salat zugedeckt im Kühlschrank etwa eine Stunde durch ziehen lassen.
Dazu Butterbrot, dick mit Schnittlauch oder gehackter Petersilie bestreut.

[Quelle: Die besten Rezepte aus der Fernsehküche, © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1989]

Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Moskauer Delikateß-RindfleischsalatMoskauer Delikateß-Rindfleischsalat Moskauer Delikateß-Rindfleischsalat Zutaten 1000 g Rinderbrust, Wurzelwerk (Möhre, Sellerie, Porree usw.), 2 Eier, 2 Gewürzgurken, 3 Zwiebeln, 1 mittelgroße rote Bete, 2 Eßl. Kapern, 2 […]
  • DDR RindfleischsalatDDR Rindfleischsalat DDR Rindfleischsalat Ein einfaches DDR-Rezept Zutaten 250 g gares Rindfleisch, 1 Spritzer Essig, 1 Teel. Senf, 1 Eßl. Tomatenketchup, Salz, 1 Eßl. Öl, 2 gare Möhren, 1 […]
  • Rindfleischsalat „Budapest“Rindfleischsalat „Budapest“ Rindfleischsalat "Budapest" Zutaten: 1 Dose Rindfleisch (400 g), 3 Eßlöffel Öl, 2 Zwiebeln, Salz, Senf, Essig, 150 g Letscho, frische Kräuter, 150 g […]
  • Pariser RindfleischsalatPariser Rindfleischsalat Pariser Rindfleischsalat Zutaten: 400 g magere Rinderbrust, 150 g Tomaten, 400 g Kartoffeln, 2 Zwiebeln, 0,1 l Weißwein, Salz, Pfeffer, Essig, 5 Eßlöffel Öl, […]
  • Pikanter RindfleischsalatPikanter Rindfleischsalat Pikanter Rindfleischsalat 250 g gekochtes oder gebratenes Rindfleisch, 100 g Gewürzgurken, 2 Zwiebeln, 100 g Letscho, 2 Eßl. Öl, 1 Eßl. Essig oder Zitronensaft, 1 Eßl. Tomatenmark, 2 […]
  • Budapester RindfleischsalatBudapester Rindfleischsalat Budapester Rindfleischsalat 250 g gekochtes oder gebratenes Rindfleisch, 100 g Gewürzgurken, 2 Zwiebeln, 100 g Letscho, 2 Eßl. Öl, 1 Eßl. Essig, 1 Eßl. Tomatenmark, 2 Eßl. feingehackte […]
  • Gewürzfleisch im TopfGewürzfleisch im Topf Gewürzfleisch im Topf Zutaten 600 g Rinderkeule, 5 Zwiebeln, 200 g Wurzelwerk, 1 Röhrchen Kapern, 3 Gewürzgurken, 200 g Weißbrot (4 Brötchen ohne Rinde), Salz, Pfeffer, Majoran, […]
  • Neapolitanische BlitzsoßeNeapolitanische Blitzsoße Neapolitanische Blitzsoße 100 ml Öl, Saft von 2 bis 3 Zitronen, Weißwein, 1 in Salz zerdrückte Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer, Zucker, gehackte Kräuter. Das Öl mit Zitronensaft und […]
  • Bohnen-Tomaten-TopfBohnen-Tomaten-Topf Bohnen-Tomaten-Topf Zutaten 500 g Rindfleisch zum Kochen, 1 l Fleischbrühe, 1 Wurzelwerk, 500 g grüne Bohnen, 500 g Tomaten, 80 g durchwachsener Speck, Salz, Pfeffer, 1 Knoblauchzehe, […]
  • Sauerkrautsalat mit SchinkenwurstSauerkrautsalat mit Schinkenwurst Sauerkrautsalat mit Schinkenwurst Zutaten 500 g Sauerkraut, 250 g Schinkenwurst, 1 Bund Radieschen, 3 Zwiebeln, 4 Eßl. Öl, Salz, Pfeffer, Knoblauch, Zucker, Schnittlauch. Lob, […]
  • Sächsisches Suppenfleisch mit RosinenSächsisches Suppenfleisch mit Rosinen Sächsisches Suppenfleisch mit Rosinen Zutaten für 4-5 Personen: 1000 g Rinderbrust Wurzelwerk (Möhre, Zwiebel, Sellerie) 4 Eßlöffel Öl 3 Zwiebeln 3 Eßlöffel Mehl 3 Eßlöffel […]
  • Stützerbacher HasensauerbratenStützerbacher Hasensauerbraten Stützerbacher Hasensauerbraten Zutaten Keulen, Rücken und Läufchen eines Hasen, 175 g Bauchspeck, 0,4 I Weißwein, 2 Eßl. Öl, 250 g Suppengrün, 3 Zwiebeln, 2 bis 3 Eßl. Mehl, 1/4 l saure […]
5/5 (1 Review)

Zuletzt aktualisiert:

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei