Anzeige

Rindfleischsalat mit Senfbohnen

Rindfleischsalat mit Senfbohnen

750 g Rinderbrust, Wurzelwerk und Zwiebeln, 750 g grüne Bohnen. 3 Zwiebeln, 5 Eßl. Öl, 4 Eßl. Senf, 1 1/2 Eßl. Zucker, Essig, Salz, Pfeffer, Worcestersoße, Petersilie.

Das wie üblich vorbereitete Rindfleisch mit Wurzelwerk und Zwiebeln kochen, erkalten lassen und in kleine Scheiben schneiden.
Die geputzten Bohnen brechen oder schnitzeln, gut waschen, mit soviel Wasser ansetzen, daß sie gerade eben bedeckt sind, etwas Salz zugeben und nicht zu weich kochen.
Das Öl erhitzen, die fein geschnittenen Zwiebeln darin anschwitzen, mit Zucker überstreuen, den Senf dazugeben und diesen Ansatz zu den warmen Bohnen geben.
Das geschnittene Suppenfleisch untermischen, mit wenig Salz, etwas Pfeffer, Essig, Worcestersoße und gehackter Petersilie abschmecken und den Salat zugedeckt im Kühlschrank etwa eine Stunde durch ziehen lassen.
Dazu Butterbrot, dick mit Schnittlauch oder gehackter Petersilie bestreut.

[Quelle: Die besten Rezepte aus der Fernsehküche, © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1989]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.