Radeberger Braumeistersteak

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Rinderbrust mit wenig Wasser, Salz, Lorbeerblatt und Wurzelwerk nicht zu weich kochen. Die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln in der Margarine hellbraun anschwitzen, das Fleisch hinzufügen und mit Brühe auffüllen, bis es gerade bedeckt ist, den feingehackten Pumpernickel und das Tomatenmark hinzugeben, mit Salz, gehacktem Kümmel und wenig Majoran würzen und zusammen 10 min kochen lassen. Vom Herd nehmen und mit dem Bier geschmacklich abrunden.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Dazu Knödel oder Klöße mit Krautsalat servieren.

Nach: Sächsische Küche, Fachbuchverlag Leipzig

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen