Quarkkäulchen

Quarkkäulchen
Quarkkäulchen / de:User:Schmidti [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Zutaten

Zubereitung

Geriebene Kartoffeln und Mehl locker vermengen und mit den übrigen Zutaten zu einem Teig verkneten.
Käulchen formen und in heißem Fett auf beiden Seiten goldbraun braten.
Mit Zimtzucker bestreuen und mit Kompott auftragen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

– Anstelle von Zucker und Korinthen kann der Quarkmasse ausgebratener Speck oder kleingeschnittene Wurst zugesetzt werden.
Die Beschaffenheit des Teiges hängt vom Wassergehalt des Quarkes und der Kartoffeln ab, gegebenenfalls ist die Mehlzugabe etwas zu ändern.

[Quelle: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]

4.7/5 (6 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen