Partytopf

Anzeige

Partytopf

2 Zwiebeln, 2 Eßl. Öl, 2 Bockwürste, 1 Glas Gulasch, 1 Tasse Rotwein, 1/3 l Fleischbrühe, 1 Prise Zucker, Salz, Pfeffer, Curry, Chilli, 1/2 Flasche saure Sahne.

Die Zwiebeln in Würfel schneiden und in dem heißen Öl glasig werden lassen. Die in Scheiben geschnittenen Würstchen kurz mitbraten. Gulasch, Rotwein, Fleischbrühe, Zucker und die Gewürze darangeben, kurz aufkochen lassen. Die saure Sahne beim Servieren dazugeben. -Die Suppe kann mit etwas rohem und kleingeschnittenem Sauerkraut oder mit Salzgurkenscheiben verändert werden. 4 Personen

Quelle: Rezepte für zwei, Verlag für die Frau Leipzig, Berlin DDR

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • SoljankaSoljanka Soljanka Kaum ein Gericht hat so schnell Weltruf erlangt wie die Soljanka. Die einen kennen sie als Fischsuppe, die anderen als pikanten Fleischeintopf. In jedem Fall zeichnet sich diese […]
  • Ukrainische SoljankaUkrainische Soljanka Ukrainische Soljanka Zutaten 200 g Zwiebeln, 100 g Speck 2 Knoblauchzehen, 100 g Tomatenmark 1 El. Edelsüß-Paprika, 500 g Gemischtes Fleisch, 2 Saure Gurken 1 1/2 l […]
  • Filettopf in BrotFilettopf in Brot Filettopf in Brot Ein Rezept aus der Gaststätte »Großvater« in Blankenburg/Harz Beschreibung der Gaststätte aus dem Jahr 1984 Die Ausflugsgaststätte »Großvater« liegt am Stadtrand von […]
  • Soljanka a la Uli MüllerSoljanka a la Uli Müller Soljanka a la Uli Müller Soljanka ist eine scharte Suppe russischen Ursprungs, die in DDR weit verbreitet war. Fast jede deutsche Gaststätte im Osten hatte Soljanka auf ihrer Speisekarte […]
  • Gulasch mit RosenkohlGulasch mit Rosenkohl Gulasch mit Rosenkohl 2 bis 3 Eßl. feingeschnittener Speck, 3 bis 4 große Zwiebeln, 700 g geschnittenes Gulaschfleisch, 3 Eßl. Weinbrand, Salz, Pfeffer, 1 Prise Thymian, 2 […]
  • Bœuf StroganoffBœuf Stroganoff Bœuf Stroganoff Ausgangs des 19. Jahrhunderts, zu einer Zeit, in der die französische Küche Einzug in Rußland hielt, kreierte ein Meister seines Faches im Hause der damals bekannten […]
  • Wachteln nach Weidmanns-ArtWachteln nach Weidmanns-Art Wachteln nach Weidmanns-Art 4 bis 6 Wachteln, 1 bis 2 Zwiebeln, Petersilie, Salz, Pfeffer, 1 Zitrone, 50 g Butter, 1 Glas Rotwein, 1/8 l Fleischbrühe, 1/8 l saure Sahne. Die […]
  • Gemischter GulaschGemischter Gulasch Gemischter Gulasch Zutaten 250 g Rindfleisch, 250 g Schweinefleisch, 80 g Speck oder Fett, Salz, 30 g Mehl, 1 kleines Lorbeerblatt, 5 Gewürzkörner, 3 große Zwiebeln, 1/8 l saure Sahne, […]
  • JägeressenJägeressen Jägeressen 375 g Wildgulasch, 60 g Speck oder Fett, 375 g Kartoffeln, etwa 500 g Rotkohl, 2 bis 3 säuerliche Äpfel, 30 g Trockenpilze, Salz, Ingwer, 3 Wacholderbeeren, 1/8 l Sauermilch, […]
  • Saure Lunge in pikanter BraunmehlsoßeSaure Lunge in pikanter Braunmehlsoße Saure Lunge in pikanter Braunmehlsoße Zutaten Lunge, Herz und Milz vom Kalb, 4 EßI. Margarine, 3 Eßl. Mehl, 1 Glas Weißwein (0,2 l), 4 Gewürzgurken, 2 Zwiebeln, 1 Röhrchen Kapern, 1 […]
  • Das Erfurter RadDas Erfurter Rad Das Erfurter Rad Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1971 Rezept nach Kurt Drummer (* 20. März 1928 in Gornsdorf; † 8. Juni 2000 in Chemnitz). Er war Fernsehkoch und Chefkoch in der DDR. Kurt […]
  • Schnelle GurkensuppeSchnelle Gurkensuppe Schnelle Gurkensuppe Zutaten 1 mittelgroße Salatgurke, Pfeffer, Salz, 2 Zwiebeln, Öl, 1/8 I Milch, 2 Eigelb, Dill, 1/2 I Fleischbrühe von Brühpulver. Lob, Kritik, Fragen oder […]
5/5 (1 Bewertung)

Zuletzt aktualisiert:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen