Anzeige

Norwegischer Fischpudding

Teilen

Norwegischer Fischpudding

ZUTATEN (für 4 Personen): 750 g Fischfilet, Zitronensaft oder Weinessig, 2 Eier, 3 gehäufte Eßl. Maisan, 1/4 l Milch, 40 g Rauchspeck, 1 Zwiebel, Salz, Muskatnuß, 1 Teel. Kapern.

ZUBEREITUNG : Den Rauchspeck und die Zwiebel würfeln. Beides zusammen anbraten. Das noch dem 3-S-System
vorbereitete Fischfilet dreimal durch die feine Lochscheibe der Fleischmaschine drehen. Beim dritten mal die Kapern, den angebratenen Speck und die Zwiebelwürfel mit hinzunehmen. Die Masse mit den Eiern, der Milch und den Gewürzen verrühren und schaumig schlagen. Das Maisan unterziehen, die Masse in eine gefettete Puddingform füllen und 60 Minuten im Wasserbad kochen lassen. Mit Tomaten- oder Kräutertunke und mit Reis oder Salzkartoffeln und Blattsalat zu Tisch geben.
Statt einer verschließbaren Puddingform kann ein Einkochglas verwendet werden.

Quelle: Köstliche Fischgerichte – Herausgegeben vom Werbedienst der volkseigenen Fischwirtschaft Rostock (1961)

Norwegischer Fischpudding
Rezept bewerten
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.