Leberknödelsuppe

Leberknödelsuppe
Leberknödelsuppe / CTHOE / CC BY-SA

Zutaten

150 bis 200 g Leber, 5 Brötchen, etwas Milch, 40 g Margarine, 1 kleine Zwiebel, Petersilie, 1 bis 2 Eier, abgeriebene Zitronenschale, Salz, Majoran, Muskat, 1 1/2 bis 2 l Brühe.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Die Leber fein schaben oder durchdrehen.

Die klein geschnittenen Brötchen mit wenig warmer Milch anfeuchten und etwas stehen lassen.

In der Margarine die fein gehackte Zwiebel und gewiegte Petersilie anschwitzen, alle anderen Zutaten zugeben, die Masse gut durcharbeiten, abschmecken und etwas durchziehen lassen.

Mit nassen Händen Klößchen formen, in die kochende Fleischbrühe geben und 10 bis 12 Minuten langsam kochen lassen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Nach Wunsch mit gehackter Petersilie bestreuen.

[Quelle: Kochen – 30 Jahre Kochen » Verlag für die Frau, Leipzig]

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.