Kummerower Möhren in Eiersoße

Zutaten

1250 g Möhren, 100 g Margarine, 6 Eßl. Mehl, 0,2 l Weißwein, 4 Eier, 3 Bund Petersilie, 1/2 Tasse Sahne, Salz, Glutal, Speisewürze, Pfeffer, Zucker

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Die Möhren sauber waschen, putzen, nochmals abspülen, in Stäbchen schneiden und mit wenig Salz, etwas Glutal, 1 Eßl. Zucker und einem Sträußchen Petersilie, knapp mit Wasser bedeckt, gar-, aber nicht zu weich dünsten.

Von Margarine und Mehl eine helle Schwitze bereiten, mit etwas Möhrenwasser auffüllen, zu einer dicken Soße verkochen, den Weißwein und die Sahne unterrühren, nochmals mit Glutal, Pfeffer, Speisewürze und viel gehackter Petersilie abschmecken und die Möhren untermischen.

Die Eier hartkochen, schälen, grob hacken, dazugeben und alles etwas durchziehen lassen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Zu Salzkartoffeln und gebratenem Schweinebauch, zu Rippchen und Koteletts, aber auch zu gedünstetem Fisch oder zu Spiegel- oder Rührei.

[Quelle: Von Apfelkartoffeln bis Zwiebelkuchen / Drummer/Muskewitz » VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1987]

5/5 (2 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.