Kräuterhackbraten

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1985

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Zutaten gut mischen, abschmecken, zu einem länglichen Leib formen, in einer Kasserolle in heißem Fett anbraten oder in eine gefettete, ausgebröselte kleine Kastenform füllen. Die Oberfläche glattstreichen und in der vorgeheizten Röhre bei Mittelhitze 45-60 Minuten backen. Hackbraten wird warm in Scheiben mit Soße zu Kartoffeln und Gemüse oder zu Kartoffelsalat gegessen, kalt mit Brot und kalten Soßen.

Ihr könnt auch zwei kleinere Hackbraten formen und jeden mit einem 7 Minuten gekochten Ei füllen. Aufgeschnitten sehen diese kleinen Braten mit den halben Eiern in der Mitte sehr appetitlich aus.

Nach: Liebe geht durch den Magen, Verlag Neues Leben Berlin, 1985

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen