Anzeige

Köstliches Heringsfrikassee

Köstliches Heringsfrikassee

ZUTATEN (für 4 Personen): 4-6 grüne Heringe, Zitronensaft oder Weinessig, 200 g grüne Erbsen, einige Tomaten, 60 g Margarine, 4 Eßl. Mehl, 1/4 l Milch, 1/4 l Wasser, 1/4 l Brühe, 2 Teel. Kapern oder gehackte Essiggurken, 1 Teel. Senf, eine Prise Zucker, etwas Salz, etwas abgeriebene Zitronenschale, 1 Eigelb.

ZUBEREITUNG: Die noch dem 3-S-System vorbereiteten Heringsfilets in 3 cm große Stücke schneiden, aus der Margarine, dem Mehl, dem Wasser, der Milch und der Brühe (aufgelöster Brühwürfel) eine Tunke bereiten, die feingewiegten Kapern oder Essiggurken, den Senf und die Zitronenschale darunter geben. Die Heringsstücke einlegen und 6-8 Minuten garziehen, aber nicht kochen lassen. Mit Zitronensaft und durch Abziehen mit einem Eigelb kann die Tunke verfeinert werden. Die Erbsen gesondert dünsten (oder Konservenerbsen verwenden) und zuletzt dazugeben. Im Reisrand oder mit Kartoffeln, in beiden Fällen mit Tomaten- oder Gurkenscheiben und Zitronenspalten umlegt zu Tisch geben.

Quelle: Köstliche Fischgerichte – Herausgegeben vom Werbedienst der volkseigenen Fischwirtschaft Rostock (1961)

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.