Kaninchenkeulen mit Gemüse

Zutaten

2 Kaninchenkeulen, Salz, Glutal, Pfeffer, 50 g Speck, 1 Eßl. Öl, 2 Möhren, 2 Zwiebeln, 1/4 Knolle Sellerie, 1/2 Glas Weißwein, 1 Eßl. Tomatenmark, 1/4 Glas grüne Erbsen, Mehl, 2 Eßl. saure Sahne oder Joghurt, Petersilie.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Die Kaninchenkeulen mit Salz, Glutal und Pfeffer einreiben und in einer Mischung von ausgelassenem Speck und etwas Öl von allen Seiten anbraten.

Grobe Würfel von Möhre, Zwiebel und Sellerie zugeben, mit durchschwitzen lassen.

Mit Weißwein und Tomatenmark auffüllen, alles zusammen dünsten lassen.

Ab und zu etwas Flüssigkeit nachgießen, zugedeckt garen lassen.

Zum Schluß die Erbsen, die mit Mehl verquirlte saure Sahne und die gehackte Petersilie zugeben.

[Quelle: Kochen – 30 Jahre Kochen » Verlag für die Frau, Leipzig]

5/5 (1 Bewertung)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen