Polnische Graupensuppe

Krupnik polski

Ein Rezept aus Polen aus dem Jahr 1987

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die eingeweichten Pilze, das geputzte Wurzelwerk und die gewaschenen Knochen dann in 1 1/2 Liter Wasser kochen und durch ein Sieb geben.

Wurzelwerk und Pilze in dünne Streifen schneiden.

Die Graupen in knapp 1/2 Liter Wasser kochen, mit kaltem Wasser abschrecken und 20 g Butter dazugeben. Die in Würfel geschnittenen Kartoffeln in der Brühe garen.

Die Graupen, Pilze, das Gemüse und Salz dazugeben. Den Rest der Butter unterrühren, mit gewiegter Petersilie und Dill bestreut servieren. Die Graupensuppe kann mit Eigelb oder saurer Sahne verfeinert werden.

Nach: Polnische  Spezialitäten, Originalverlag: Panstwowe Wydawnictwo Ekonomiczne, Warschau, 2. Auflage 1987

5/5 (1 Bewertung)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen