Kaninchen auf Tilburger Art

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 1 Kaninchen
  • 1 Eßl. Öl
  • 2 Eßl Butter
  • 2 Zwiebeln
  • 50 g magerer Speck
  • 4-5 Tomaten
  • 150-200 g Champignons oder andere Pilze
  • 4-5 kleine Kartoffeln
  • 1/2 Flasche Weißwein
  • Petersilie
  • Salz
  • Glutal
  • Pfeffer
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das Kaninchen ausnehmen, gut waschen. in Portionsstücke von 100 bis 120 Gramm teilen, mit Salz, Glutal und Pfeffer einreiben und in einer Mischung von Öl und Butter unter häufigem Begießen von allen Seiten schön braun anbraten. Zwiebelscheiben dazugeben, grobe Speckwürfel, die ohne Kerngehäuse gewürfelten Tomaten, die in Scheiben geschnittenen Pilze und die in sehr feine Scheiben geschnittenen rohen Kartoffeln, mit Salz, Pfeffer und Glutal würzen, mit Weißwein und gegebenenfalls noch mit etwas Brühe oder Wasser auffüllen, zugedeckt in der Bratröhre etwa 60 Minuten garen lassen und vor dem Aufträgen mit Petersilie aufwerten. Nockerln oder Knödel und einen grünen Salat dazu reichen.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Nach: Hühnchen & Kaninchen, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert