Anzeige

Hortobágyer Hammelsteak

Hortobágyer Hammelsteak

1000 g Hammelkeule, 100 g Fett, 50 g geräucherter Speck, 150 g Zwiebeln, 2 Zehen Knoblauch, 3 grüne Paprikaschoten, 2 Tomaten, 200 g Suppengrün, 1000 g neue Kartoffeln, Salz, Paprika, Petersilie, ein wenig Mehl.

Die Hammelkeule in Scheiben schneiden, ein wenig klopfen, salzen, in Mehl wenden und in heißem Fett anbraten. Die feingeschnittenen Zwiebeln in Fett goldgelb rösten, den zerkleinerten Knoblauch zufügen, mit Paprika bestreuen, wenig Wasser zugießen und ein paar Minuten kochen. Dann die Fleischscheiben in diese Pörkeltbrühe legen und zugedeckt einige Minuten dünsten. Das gesäuberte und in größere Würfel geschnittene Suppengrün in wenig Wasser kochen. Die Kartoffelwürfel zum Fleisch geben, und zwar so, daß auf der einen Seite das Fleisch, auf der anderen die Kartoffeln liegen, etwas Wasser nachgießen und weich dünsten. Den in Würfel geschnittenen Speck auslassen, die entkernten gewaschenen Paprikaschoten und die in Würfel geschnittenen Tomaten im ausgelassenen Speck anbraten und weich dünsten. In die Schüssel kommt zuerst das weiche Fleisch, dann die Kartoffeln, das gekochte Suppengrün und die im Speckfett gedünsteten Paprikaschoten und Tomaten. Das Ganze mit der Pörkeltsoße begießen und mit Petersilie bestreuen.

Quelle: Nationalgerichte aus Ungarn
Corvina Verlag, Budapest, 1959

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.