Herzhafte Quarktorte

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1971

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den Tortenboden zweimal quer durchschneiden. 100 g Quark mit Ei und Mayonnaise schaumig rühren, Wurst- und Gurkenwürfelchen zugeben und pikant abschmecken. Mit dieser Masse den untersten Boden bestreichen und den mittleren Boden darauflegen. 150 g Quark gegebenenfalls mit etwas Sahne verrühren, Leberwurst und Gewürze zugeben und den zweiten Boden damit bestreichen. Den oberen Boden geradeschneiden und darauflegen und mit 150 g sahnig gerührtem und mit Kräutern vermischtem Quark bestreichen, nach Beiieben noch etwas Mayonnaise zusetzen. Den Quarkrest mit Meerrettich und bei Bedarf auch etwas Sahne verrühren, würzen und in die ringsum aufgesetzten Tomatenhälften spritzen. Den Tortenrand mit Eischeiben garnieren.

Nach: Rund um Quark und Käse, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1971

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen