Hase toskanisch

Für 6 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Hasenportionen und in Stücke geschnittene Hasenleber in 1/2 l gewürzten Wein legen und 2 Tage im Kühlen ziehen lassen.

Hasenportionen trocknen und in heißem Schmalz anbraten. Geschnittenes Wurzelgemüse in Butter dünsten, Leber, das Gewürz aus dem Aufguß und gebratenes Fleisch zugeben. Mit durchgeseihtem Aufguß ablöschen, restlichen Wein zugießen und etwa 1/2 Stunde kochen.

Fleisch herausnehmen, Saft durchpassieren, salzen, mit Mehl andicken und kochen, bis die Soße andickt. Geschnittene Pilze in Speckwürfeln kurz dünsten und zu der Soße geben.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Mit Röstkartoffeln oder Reis servieren.

Quelle: Pilze sammeln und essen, Artia-Verlag, Prag, 1987

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.