Bulgarisches Auberginengemüse

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1981

Für 4 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Zwiebeln schälen und grob hacken. Öl in feuerfester Form erhitzen. Zwiebeln und zerdrückten Knoblauch glasig dünsten. Lorbeerblätter zugeben. Auberginen mit Schale und Paprikafrüchte in 1 cm dicke Scheiben schneiden und beides zugeben. Tomaten blanchieren, enthäuten, in Scheiben schneiden und nach 10 Minuten zufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Basilikum und Thymian kräftig würzen. Vorsichtig umrühren und im vorgeheizten Backofen 30 Minuten zugedeckt bei Mittelhitze schmoren lassen. Das Gemüse schmeckt warm besonders gut zu Reis oder Spaghetti, kalt zu Fleisch oder Brot.

Nach: Ein Leib- und Magenbuch, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1981

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen