Bostoner Fischsuppe (USA)

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1988

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Fisch zerteilen, Haut und Gräten in einem halben Liter Wasser mit einem Stückchen Sellerie 30 Minuten kochen. In einem zweiten Topf gehackte Zwiebeln, in Ringe geschnittene Paprikaschoten und restliche Selleriestücke in ausgelassenen Speckwürfeln andünsten. Dann passierte Fischbrühe, Milch und Fleischbrühe dazugießen. Darin die gewürfelten Kartoffeln 30 Minuten kochen, den in Würfel geschnittenen Fisch dazugeben und alles auf kleiner Flamme zehn Minuten ziehen lassen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, die Sahne dazugeben und vor dem Servieren mit der feingehackten Petersilie bestreuen.

Nach: Weltweit gekocht – Kulinarisches aus 100 Ländern, Berliner Verlag, DDR, 1988

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen