Biskuithalbmonde

3 Eier
250 g Puderzucker
100 g Margarine
250 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
100 ml Milch
Puderzucker zum Bestreuen

Die Eigelb, Puderzucker und Margarine etwa 20 Minuten schaumig rühren.
Das mit dem Backpulver vermischte Mehl, Milch und den aus dem Eiweiß gut geschlagenen Schnee dazugeben.
Die Masse noch einmal gut durchrühren und auf einem mit Margarine gefetteten und mit Mehl bestreuten Blech verteilen. Langsam in der vorgeheizten Röhre backen.
Mit einer runden Form kleine Halbmonde ausstechen.
Auf einem Teller anrichten und mit Puderzucker bestreuen.

Quelle: Mária Hajková – Múcniky
Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen